Kappen aus Schweizer Bio-Schafwolle

Vom Alpenschaf bis zum fertigen Produkt, komplett in der Schweiz gewachsen und produziert. Ein Naturprodukt, ganz nach unseren Werten. Entdecke hier unsere Partner und interessante Fakten über die Schweizer Wollverarbeitung.

Bio-Schafwolle

Unsere Bio-Schafwolle stammt vom Schweizer Alpenschaf und ist optimal für den täglichen Outdoor-Einsatz bei Wind und Wetter.

Schafwolle zeichnet sich durch ihre ausgeprägte thermoregulierende Eigenschaft aus: Zu 85% aus Luft bestehend, reflektiert sie die Körperwärme optimal. Sie ist in der Lage, bis zu 33% ihres Trockengewichtes an Wasser aufzunehmen. Die gespeicherte Feuchtigkeit gibt sie langsam wieder ab. Schafwolle kann Schadstoffe absorbieren und regeneriert sich an der frischen Luft.

Unsere Bio-Wolle beziehen wir über den Sozialverein fiwo (Förderung innovativer Wollverarbeitung Ostschweiz)

wearezrcl-alpenschaf-bio-wolle

Garnproduktion

Das Garn für unsere Wollprodukte lassen wir bei der Firma Vetsch in Pragg-Jenaz im Prättigau spinnen.

Der Traditionsbetrieb produziert seit 1890 mitten in den Bündner Bergen im eigenen Familienbetrieb.

Die Bio-Schafwolle wird zuerst gewaschen und anschliessend zu Garn versponnen.

Trotz gründlicher Reinigung kann die Kappe Rückstände von Stroh enthalten.

 

Fotografie: Christian Reichenbach

wearezrcl-nachhaltigkeit-vetsch-wollspinnerei_900x600

Nahtlos stricken

Hier kommt Herr Urs ins Spiel und macht das Unmögliche möglich. Er strickt unsere Schafwoll-Kappe nahtlos auf seinen Stoll-Maschinen.

Das heisst: Keine Nähte die aufgehen können und keine Abschnitte die im Müll landen.

Alle Produkte unter dem Label Herr Urs werden vom Design bis zur fertigen Kappe in der eigenen Werkstatt im Dienstgebäude am Bahnhof Turgi (AG) produziert.

Urs hat uns von Anfang an mit seinem Know-how und seiner innovativen Art überzeugt und wir freuen uns auf weitere Aufträge mit ihm.

herrurs-wearezrcl

Pflanzlich Färben

Für die Färbung unserer Wollmützen haben wir uns mit Stefan Fankhauser von der Schoenfaerberey zusammengeschlossen. In seiner kleinen historischen Färberei in Ruppoldsried (BE) wird noch nach altertümlicher Methode mit pflanzlichen Färbemitteln gearbeitet.

Für die Färbung unserer Wooly Kappe in Rost verwenden wir die Wurzel der Krapp Pflanze. Sie werden über dem Feuer im Kupferkessel eingefärbt. Die Wooly Kappe in Natural ist, wie der Name vermuten lässt, ungefärbt.

Krapp oder auch Färberröte genannt, gilt als eine der ältesten Pflanze für Textilfarben und würde bereits von dem Ägypter, Griechen und Römer verwendet. Trotz der sehr guten Farbechtheit ist und bleibt es eine Pflanzenfärbung. Diese kann je nach UV Einstrahlung und Waschmethode mit der Zeit an Farbintensität verlieren.

wearezrcl-pflanzenfärben-krapp-bio-wolle

Wooly Beanies SWISS EDITION

Unisex Wooly Beanie natural SWISS EDITION

Wooly Beanie SWISS EDITION natural

Unisex Wooly Beanie brown SWISS EDITION

Wooly Beanie SWISS EDITION brown

Unisex Wooly Beanie grey SWISS EDITION

Wooly Beanie SWISS EDITION grey

Wooly Beanie SWISS EDITION rost

Unisex Wooly Beanie short natural SWISS EDITION

Wooly Beanie Short SWISS EDITION natural

Unisex Wooly Beanie short brown SWISS EDITION

Wooly Beanie Short SWISS EDITION brown

Unisex Wooly Beanie short grey SWISS EDITION

Wooly Beanie Short SWISS EDITION grey

ENTDECKE WEITERE NACHHALTIGKEITS-STORYS

Fairtrade
wearezrcl nachhaltigkeit fairtrade baumwolle 900x600
Transparenz bei WE ARE ZRCL
wearezrcl nachhaltigkeit transparenz weltkarte 900x600
Unsere Bio-Baumwolle von Remei
wearezrcl nachhaltigkeit baeuerinnen baumwollkorb 900x600 1
Mini Cart 0

Your cart is empty.